Die AEFE

Die AEFE - Zentrale Agentur für das französische Auslandsschulwesen

Die AEFE (L’Agence pour l’enseignement français à l’étranger), die zentrale Agentur für das französische Auslandsschulwesen, hat den Status einer öffentlichen nationalen Verwaltungseinrichtung, die dem französischen Außenministerium untersteht.

Das Hauptziel der AEFE besteht darin, sich für ein einmaliges Netz von Auslandsschulen in der Welt einzusetzen und dieses zu fördern. Es setzt sich im Jahre 2013 aus mehr als 480 Schulen in 130 Ländern zusammen. Diese Schulen bieten einen Unterricht entsprechend den Lehrplänen des französischen Bildungsministeriums an. Diese staatlich anerkannten Einrichtungen verkörpern allgemeingültige Werte und ermöglichen eine durchgängige Schullaufbahn vom Kindergarten bis zum Abitur.

In unserer Schule werden das Schulleitungsteam und die Lehrenden, die zuvor vom französischen Staat entsandt worden sind, von der AEFE eingestellt und vergütet. Diese gibt einer Politik der innovativen Pädagogik, die die geltenden Lehrpläne und die Aufgeschlossenheit gegenüber der deutschen Sprache und Kultur in Einklang bringt, neue Impulse. Die AEFE leitet und betreut das Weiterbildungsangebot für die Mitarbeiter/innen.

Sie unterstützt französische Familien mit einer Schülerbeihilfe in Form von Stipendien.

Für weitere Informationen zur AEFE: bitte hier klicken